Infoabend: Wie möchten wir zukünftig wohnen?

Am Donnerstag, 14. November, 19.30 Uhr geht es im Gemeindezentrum Oswaldhöhe in Bornheim um das Thema Wohnen in mehreren Facetten: Zum einen gibt es das generationenübergreifende gemeinschaftliche Wohnen (Menschen aller Altersgruppen wohnen in einem Anwesen in separaten Wohnungen mit zusätzlichen Gemeinschaftsräumen und leben eine echte Nachbarschaft), zum anderen gibt es Senioren-Wohnprojekte und betreutes Wohnen. Eine dritte Möglichkeit speziell für pflegebedürftige Menschen ist die Wohn-Pflege-Gemeinschaft.

Für diesen Abend konnte Frau Edith Trossen-Pflug aus Wörrstadt gewonnen werden, die im Verein Wohnen in Rheinhessen (WiR) aktiv ist. Sie wird uns über das Themenfeld berichten und wir überlegen dann gemeinsam, welche Wohnformen möglicherweise in Bornheim gewünscht und umsetzbar sind.

Zu diesem Infoabend sind auch Interessierte aus anderen Orten herzlich eingeladen!