Seniorenausflug führte in den Schwarzwald

Der diesjährige Ausflug führte nach Wolfach in den Schwarzwald zur Besichtigung der letzten dort existierenden Glashütte mit Schmelze.
Bei herrlichem Spätsommerwetter starteten die Seniorinnen und Senioren um 08.30 Uhr vom GZO aus. Mit einem modernen geräumigen Reisebus führte die Fahrt über die A61 und A5 nach Süden. Ein Zwischenstopp wurde nach knapp 2 Stunden auf dem Rasthof Baden Baden eingelegt, wo mit den klassischen 3W, Weck Worscht Woi /Wasser eine erste Stärkung zu sich genommen wurde.
Danach ging die Fahrt weiter Richtung Wolfach, wo vor der eigentlichen Besichtigung das Mittagessen eingenommen wurde.
Mit der persönlichen Begrüßung durch den Hüttenmeister konnte die Besichtigung beginnen.
Bei dem Rundgang wurden die einzelnen Stationen zur Herstellung und Verarbeitung von Glas erklärt. Parallel dazu konnten die Teilnehmer einen Einblick in die Arbeitswelt der Glasmacher/Glasbläser bekommen. Im Gegensatz zu vielen anderen Berufen wird dieses Handwerk noch von vielen manuellen Arbeitsgängen geprägt.
Mit diesem Hintergrundwissen lassen sich die Glasprodukte hinsichtlich ihrer aufwendigen Herstellung und des Preises besser beurteilen.
Am Ende der Besichtigung bot sich Gelegenheit in einem großen Verkaufs- und Ausstellungsraum die Vielzahl der dort gefertigten Produkte zu bestaunen und auch zu kaufen.

Anschließend ging es auf die Heimreise. Bei einem Zwischenstopp in Germersheim konnte die Gruppe noch eine Erfrischung in Form von diversen Eisvariationen kosten.

Gegen Abend ging ein durchaus geselliger Tag mit interessanten Einblicken in die Kunst der Glasmacher/Glasbläser zu Ende.