Landesstrasse ab Oktober voll gesperrt

Vorankündigung des Landesbetrieb Mobilität Worms
Landesstraße ab Oktober voll gesperrt
Fahrbahnsanierung der L 409 zwischen der BAB A 63 Anschlussstelle Erbes-Büdesheim und Einmündung L 409 / K 7 (Alzeyer Straße)

Nach Abschluss der Bauarbeiten im Bereich der A 61 Autobahnanschlussstelle Alzey werden Anfang Oktober 2016, den genauen Zeitpunkt wird der LBM Worms noch bekannt geben, die Arbeiten zur Erneuerung der L 409 zwischen der A 63 Autobahnanschlussstelle Erbes-Büdesheim und der Einmündung L 409 / K 7 (Alzeyer Straße) beginnen. Die sehr umfangreiche Baumaßnahme ist aus bautechnischen Gründen nur unter Vollsperrung möglich.
Die Erneuerung der Landesstraße erfolgt abhängig vom Schadensbild größtenteils im Hocheinbau. Dabei werden auf den alten, teils noch tragfähigen Fahrbahnbelag, neue Asphaltschichten aufgebracht. Stellenweise sind umfangreichere Erneuerungen notwendig.
Ein erster Bauabschnitt reicht von der Einmündung L 409 / K 7 (Alzeyer Straße) bis zur Einmündung L 409 / K 10 (Abzweig Weinheim). Zeitgleich dazu wird im Bereich der Anschlussstelle Erbes-Büdesheim die Fahrbahn auf 200 Meter im Vollausbauverfahren erneuert. Auch die beiden Einmündungen (K 7 und K 10) sind während dieser rund 4-wöchigen Bauphase in diesem Abschnitt voll gesperrt. Im Anschluss wird die Strecke zwischen den Einmündungen und die Einmündungen selbst wieder für den Verkehr freigegeben.
Ein zweiter Bauabschnitt hat eine Länge von rund 2.000 Meter. Er reicht ab der Einmündung L 409 / K 10 (Abzweig Weinheim) bis zur Autobahnanschlussstelle Erbes-Büdesheim. Auch dieser Abschnitt ist nur unter Vollsperrung zu bauen.
Während der Vollsperrungen ist die Ausfahrt der Autobahnanschlussstelle Erbes-Büdesheim von Mainz kommend in Richtung L 409 nicht möglich. Ebenso ist die Auffahrt zur Autobahn in Richtung Kaiserslautern nicht möglich.
Der Mitfahrerparkplatz ist während der gesamten Bauzeit voll gesperrt.
Geplant ist nach einer Gesamtbauzeit von rund 8 Wochen das Projekt bis Anfang Dezember dieses Jahres abzuschließen. Ziel ist durch paralleles Arbeiten die Bauzeiten und damit die Vollsperrung zu optimieren.
Zahlen und Fakten
1. Bauabschnitt rd. 650 Meter
2. Bauabschnitt rd. 2.000 Meter
Auftragssumme rd. 990.000 Euro
Bauzeit 8 Wochen